Offpage SEO

Es gibt Tausende Webseiten im Netz, die sich mit ihrem Angebot ganz gezielt an Chemnitzer User wenden. Wer da als Unternehmer die Nase vorn haben möchte, muss in den Ergebnissen, die eine Suchmaschine ausspuckt, schon ganz weit oben stehen. Entsprechende Keywords in die Texte einzubauen und für eine gute Usability zu sorgen, sind schon einmal wichtige Schritte der Suchmaschinenoptimierung. Suchmaschinen vergeben die Top-Platzierungen aber vor allem an Webseiten, die oft verlinkt werden – und zwar nicht einfach mit irgendwelchen Links, sondern mit thematisch passenden, die von möglichst gut besuchten Webseiten kommen. Die Backlink-Analyse, die Analyse der eingehenden Links, ist daher eine der wichtigsten Maßnahmen der Offpage Suchmschinenoptimierung.

Linkbuilding – Backlinks generieren

Backlinks sind nun vom Webseitenbetreiber und von den SEOs weit schwieriger zu beeinflussen als Inhalt und Struktur des Internetauftritts. Zunächst geht es daher daran, zu schauen, welche Webseiten das eigene Angebot bereits verlinken. Zum Vergleich betrachtet man zudem die Seiten der Konkurrenz: Wie viele Backlinks erhalten die direkten Mitbewerber und von welchen Seiten?

Anschließend geht es an den Linkaufbau. Es ist nicht ganz einfach, neue Backlinks zu generieren, es ist allerdings auch nicht unmöglich. Ein Linkbait, ein Köder, der andere Internetseiten zum Verweis auf die eigene Website einlädt, muss gut überlegt sein. Zum Linkbuilding tragen zudem noch weitere Maßnahmen bei:

Die Webseite wird in Webkataloge engetragen. Die Webseite bietet eine Möglichkeit, sie über eine Button in Social Bookmark Diensten zu teilen. Die Unternehmen veröffentlichen Pressemitteilungen mit einem Link auf das eigene Angebot auf Presseportalen. Einträge in Wikipedia sowie Fachwikis können ebenfalls auf das eigene Web-Angebot verlinken. Webseitenbetreiter sollten zudem in Foren und Social Networks wie Facebook, Xing, YouTube und Twitter aktiv sein. Hier lassen sich nicht nur potenzielle Kunden ansprechen, hier können auch Backlinks gesetzt werden. Schließlich kann der Aufbau eines eigenen Linknetzwerks mit Partnerwebseiten mehr Backlinks generieren. Dabei sollte man allerdings darauf achten, dass die Links tatsächlich thematisch passend und aus für den User relevanten Inhalten heraus gesetzt werden, da Suchmaschinen reine Linktauschnetzwerke nicht sehr schätzen. Ein natürliches Linkprofil aufbauen

Letztlich ist nicht nur von Bedeutung, welche Webseiten das eigene Angebot verlinken, auch das Linkprofil der eigenen Seite sollte unter die Lupe genommen werden. Wichtig ist es, ein natürlich wirkendes Linkprofil mit vielen unterschiedlichen Arten von Links aufzubauen. Unterschiedliche Typen sind zum Beispiel Brand-Links, die einen Markennamen verlinken oder Component-Links, die aus zusammengesetzten Begriffen bestehen. Für Unternehmer verlockend sind zudem Money Key Links, die Einnahmen erzeugen sollen. SEO Untersuchungen zeigen nun, dass Webseiten, die nur Money Key Links verwenden oder ein sonstiges unnatürliches Linkprofil aufweisen, von den Suchmaschinen mit einem schlechteren Ranking abgestraft werden. Für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung, die Chemnitzer Internetuser ansprechen will, sollte man daher auf eine gute Mischung der eigenen Verlinkungen achten.

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter: